Über uns


pic

Unsere Geschichte begann hier, als unser Gründer Marvyn Smith die Welt um sich herum im Juni 2020 mit der Covid-19-Pandemie, dem Lockdown und der Bewegung der Bürgerunruhen auf der ganzen Welt betrachtete.

Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihrer Herkunft, ihrem beruflichen Hintergrund und ihrer sozialen Stellung in der Gesellschaft, vereinten sich für eine gemeinsame Sache.

Aus persönlichen Erfahrungen heraus identifizierte sich Marvyn mit den unbewussten Vorurteilen, die die breitere Gemeinschaft betrafen, in der er vorverurteilt und trotz seiner beruflichen Qualifikation und Erfahrung diskriminiert wurde.

Marvyn wollte einen Unterschied machen und gleichzeitig ein Beispiel sein, indem er etwas Einzigartiges tut, das ein Vermächtnis hinterlässt.

Gegründet im Juli 2020 von gleichgesinnten Individuen, als die Welt mit dem 'neuen Normal' kämpfte, stellte sich Atmen als ein notwendiger Platz in der Gesellschaft vor.

Atmen bedeutet auf Deutsch 'To Breathe', es ist offensichtlich, dass der Akt des Atmens das Leben entweder mit dem Covid-19-Virus oder mit systemischen institutionellen Vorurteilen in der Gesellschaft eingeschränkt hat.

Unter Berücksichtigung all dieser Ereignisse wollen Marvyn und die anderen Mitbegründer, dass Atmen von Anfang an inklusiv, vielfältig und besser anders ist.


pic

Marvyn Smith
Gründer und CEO

pic

Dele Abibu
Mitbegründer und COO